IHRE BWS IST FÜR SIE DA!

Liebe Mieter, werte Geschäftspartner und Interessenten,

aufgrund der aktuellen Beschränkungen bleibt unsere Geschäftsstelle bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Der Geschäftsbetrieb wird aufrecht erhalten und wir sind weiterhin für Sie wie gewohnt per Telefon, Fax und E-Mail erreichbar. In wichtigen Angelegenheiten ist eine individuelle Terminvereinbarung möglich.

Bleiben Sie gesund! Ihr BWS-Team

Wir sind für Sie telefonisch erreichbar:
Montag 9:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 9:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 9:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag     9:00 - 16:00 Uhr
Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

sowie jederzeit nach Vereinbarung

Um Schäden oder Mängel zu melden, können Sie auch einfach unser Online-Formular nutzen.

Bei uns finden Sie Ihr zukünftiges Zuhause in Borna. Stöbern Sie durch die ausgewählten Wohnungsangebote in Borna, die wir für Sie als Exposé aufbereitet haben. Sie finden noch nicht, wonach Sie suchen? Sprechen Sie uns gern an, um in Borna nicht nur irgendeine Wohnung zu finden, sondern Ihr neues Zuhause. Am einfachsten per Telefon unter 03433 - 2746-0. Wir freuen uns auf Sie.

Aktion des Monats

- öffentlicher Nahverkehr in direkter Umgebung

- im Zentrum gelegen

- Tageslichtbad mit Wanne

- unweit von sämtlichen Einkaufsmöglichkeiten

- mit Balkon

- "Borna-Gutscheine" im Wert von ca. 300,00 € als Einzugsgeschenk

IN BORNA ZUHAUSE: Neuigkeiten der BWS

29.04.2021 - Ein weiteres Projekt der BWS soll dem gestiegenen Bedarf der letzten Jahre an barrierearmen Wohnungen mit Aufzug gerecht werden. Dazu leitete der symbolische „Spatenstich“  am heutigen Tag offiziell den Baustart für den unter dem Motto "Mehrgenerationswohnen" stehenden Neubau der Stauffenbergstraße 9 ein. Aufgrund denkmalschutzrechtlicher Anpassungen verzögerte sich die Erteilung der Baugenehmigung und somit der Baubeginn um mehr als vier Wochen nach dem ursprünglich geplanten Termin.

Schon Anfang 2023 sollen die 32 solide ausgestatteten und barrierearmen Wohnungen verschiedenster Grundrisse mit Tageslichtbädern, Balkonen und Aufzug bezugsfertig sein. Das ruhig gelegene Grundstück ist durch die Nähe zur Innenstadt und zur Infrastruktur des öffentlichen Nahverkehrs besonders attraktiv.

Auch bei diesem Bauvorhaben sind wir bestrebt, regionale Unternehmen zu binden, so dass die Investitionen des kommunalen Wohnungsunternehmens BWS von rund 4,5 Mio. auch den ortsansässigen Unternehmen in der derzeit angespannten Situation zugutekommen.

Foto (BWS) v.l.n.r.: Sebastian Schulze (Geschäftsführer Hoch-& Tiefbau S&S), Ronny Fischer (BWS-Baukoordinator), Lisa Herold (BWS-Kundenmanagerin), Stefan Staudacher (Planer & Bauleiter BMS), Dirk Konschel (Projektleiter Erdbau S&S)

31.03.2021 - Zum Ende März 2021 haben wir unsere langjährige Mitarbeiterin, Frau Ines Schug, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Seitdem sie ab 01.12.1991 bei der BWS als Finanzbuchhalterin tätig wurde, haben wir sie als kompetente und zuverlässige Kollegin schätzen gelernt. Wir wünschen der Ruheständlerin für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit. Mit der nun zur Verfügung stehenden Zeit kann sie sich vermehrt um Ihre Enkel kümmern und die Welt bereisen.

Die Stelle im BWS-Finanz- und Rechnungswesen hat der zahlenaffine und studierte Diplommathematiker, Herr René Banowski, übernommen. Das gesamte BWS-Team wünscht ihm viel Erfolg bei der Bewältigung der vielen neuen Herausforderungen und sichert ihm seine Unterstützung zu.

22.03.2021 - Die teilweise kalten Wintermonate haben wir genutzt, um über ein Dutzend Treppenhäuser, hauptsächlich in Borna-Nord, auf Vordermann zu bringen. Neben der Erneuerung der Floc-Beschichtung erhielten alle Decken und Wände, Geländer und Handläufe sowie die Türen einen neuen Anstrich.

01.02.2021 - Nachdem in letzter Zeit wiederholt Teilabschnitte von Steigsträngen nach Rohrbrüchen erneuert werden mussten, ist nun die Erneuerung der gesamten Warm- und Kaltwasserleitungen unserer Objekte im Wohngebiet An der Wyhra obligatorisch.

Begonnen wurde bereits Ende des letzten Jahres in einigen Kellern mit dem Austausch der horizontalen Leitungen einschließlich der Ventile. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, werden im Anschluss die vertikal über die Etagen verlaufenden Stränge in den Steigschächten der Bäder erneuert.

Da die Arbeiten sehr aufwendig sind und im bewohnten Zustand durchgeführt werden, erstreckt sich diese Maßnahme über mehrere Jahre und soll bis 2025 abgeschlossen sein.

Spatenstich Neubau Stauffenbergstraße 9

29.04.2021 - Der symbolische „Spatenstich“  leitete am heutigen Tag offiziell den Baustart für den unter dem Motto "Mehrgenerationswohnen" stehenden Neubau der Stauffenbergstraße 9 ein.

weiterlesen

Staffelstabübergabe BWS-Finanzbuchhaltung

31.03.2021 - Unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Ines Schug hat unser Unternehmen nach fast 30 Jahren verlassen und ist in den wohlverdienten Ruhestand getreten.

weiterlesen

malermäßige Instandsetzung Treppenhäuser

22.03.2021 - In den vergangenen kalten Monaten haben wir über ein Dutzend Treppenhäuser malermäßig instand gesetzt.

weiterlesen

Steigstrangsanierung Wohngebiet An der Wyhra

01.02.2021 - Nachdem in unseren Objekte im Wohngebiet An der Wyhra eine Steigstrangsanierung obligatorisch geworden ist, sollen die Maßnahmen bis 2025 abgeschlossen sein.

weiterlesen